Umweltvorhaben Berlin - Brandenburg 

Wasserbauliche Maßnahmen zur Gebietswasserretention im Lietzengraben

 

ZIELE

  • Anhebung des Grundwasserspiegels und damit Stützung des Landschaftswasserhaushaltes
  • Partielle Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit im Lietzengraben
  • Entlastung der Panke von Stoffeinträgen durch gezielte Bewirtschaftung der Wasserkörper im Lietzengrabengebiet 
  • Herstellung eines selbstregulierenden Systems
  • Sicherstellung der vorrangigen Wasserversorgung in den NSGen Bogenseekette und Karower Teichen in klimatischen Extremsituationen
  • Verbesserung des Niedermoorschutzes durch Gewässerretention auch zur Stärkung und Entwicklung des floristischen und faunistischen Bestandes

MASSNAHMERÄUME

  • ehemalige Rieselfelder Hobrechtsfelde (ehem. Flächen zur Abwasserbehandlung)
  • Lietzengrabenniederung mit Seegraben - Niedermoorflächen
  • Bogenseekette und Karower Teiche - Verlandete Rinnenseen, NSG      

LEISTUNGEN

HOAI-Leistungsphasen 3-9 mit:

  • Bestandsaufnahme und Defizitanalyse (Gewässer-, Gelände- und Bauwerkssituation, Vermessung relevanter Gelände- und Grabenabschnitte, Baugrunderkundung)
  • Maßnahmenentwicklung, Erarbeitung und Einreichung eines UEP-Antrags
  • Genehmigungs-/Ausführungsplanung
  • Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe  
  • Bauüberwachung, ökologische Baubegleitung

 

Baustelle Fischtreppe (ehemaliger Stau 12)

 

Kontakt

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung  genehmigungspflichtiger Projekte. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Umweltvorhaben Dr. Klaus Möller GmbH

Knesebeckstraße 18

10623 Berlin

  Telefon: +49 (030) 318613-0

  www.u-bb.de

Praktikum bei UBB

Haben Sie Interesse an einem Praktikum zu den Themen Umweltplanung, Wasserbau und Umweltschutz. Bewerben Sie sich bei uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok