Düppeler Forst

Düppeler Forst – Neuausweisung LSG

Ziel:

Das LSG-33 „Düppeler Forst“ bedarf einer aktualisierenden Überarbeitung, die zu einer Neuausweisung des Schutzgebietes führen soll. Insbesondere ist es erforderlich, Anpassungen an die Natura-2000-Anforderungen vorzunehmen, die bisherigen Schutzgebietsgrenzen zu überprüfen, neue Grenzen auch für die NSGs auszuarbeiten und Lösungen für Nutzungskonflikte zu entwickeln. Zur Ermittlung und Bewertung der vorhandenen fachlichen Grundlagen wird eine Studie erarbeitet.

GEGENSTAND:

Darstellung der Grundlagen:

  • Gebietsbeschreibung, Abiotik, Biotik, Eigentumsverhältnisse, Planerische Vorgaben, Nutzungen, Landschaftsbezogene Erholung, Erschließung, Kulturdenkmäler

Analyse des Ist-Zustandes und Bewertung:

  • Konfliktanalyse, Beeinträchtigungen, Defizite
  • Schutzwürdigkeit des Gesamtraumes und von Teilflächen
  • Prüfung der Schutzbedürftigkeit, Gefährdungsfaktoren
  • Schutzzwecke von NSG, SPA, LSG und pot. FFH-Gebieten

Kategorie
Stichworte

Kommentarfunktion deaktiviert