LWH-Barnim

LWH Ber­li­ner Bar­nim

Ziel:

  • Erstel­lung einer kon­zep­tio­nel­len Vor­pla­nung für zukünf­ti­ge was­ser­bau­li­che Maß­nah­men im Rah­men des gesamt­städ­ti­schen Kom­pen­sa­ti­ons­ma­nage­ments für Ein­grif­fe in Natur und Land­schaft (GAK- Gesamt­städ­ti­sche Aus­gleichs­kon­zep­ti­on)
  • Maß­nah­men­ent­wick­lung mit der Ziel­stel­lung von Schutz und Auf­wer­tung (grund-) was­ser­ab­hän­gi­ger Bio­to­pe und Gewäs­ser­öko­sys­te­me durch ver­bes­ser­ten Was­ser­rück­halt in der Land­schaft und Rena­tu­rie­rung

GEGENSTAND:

  • Pro­jekt­ge­bie­te „Mal­chow­er Auen­land­schaft“, „Offen­land­schaft Blan­ken­fel­der Feld­mark“ und „Wald­wei­de­land­schaft Hobrechts­fel­de / Buch“
  • Ent­wäs­se­rungs- / Rie­sel­feld­grä­ben, natür­li­che Fließ­ge­wäs­ser (auch WRRL-Gewäs­ser), Klein­ge­wäs­ser, (grund-) was­ser­ab­hän­gi­ge Bio­to­pe, tem­po­rä­re und peren­nie­ren­de Gewäs­ser

LEISTUNGEN:

  • Begut­ach­tung und Defi­zit­ana­ly­se (Fließ­ge­wäs­ser­sys­tem, Gewäs­ser- und Gelän­de­si­tua­ti­on)
  • Poten­ti­al­ana­ly­se für Biotopentwicklung(wasserabhängige Bio­to­pe)
  • Ablei­tung von Maß­nah­men zur Sta­bi­li­sie­rung / Ver­bes­se­rung des Land­schafts­was­ser­haus­hal­tes in den Ein­zugs­ge­bie­ten
  • Dar­stel­lung und Prio­ri­sie­rung von Ent­wick­lungs­zie­len und Maß­nah­men
  • Erar­bei­tung eines Maß­nah­men­ka­ta­logs (Maß­nah­men­blät­ter)
  • Erstel­lung der Leis­tungs­be­schrei­bung für die Maß­nah­men des Maß­nah­men­ka­ta­logs
  • Erfas­sung, Abstim­mung und Bewer­tung rele­van­ter Nut­zungs­as­pek­te wie Land-/ Forst­wirt­schaft und Wohn­sied­lung sowie Natur­schutz­zie­le
  • Betei­li­gung der Trä­ger öffent­li­cher Belan­ge (Work­shops) und der betrof­fe­nen Land­wir­te

Stichworte

Kommentarfunktion deaktiviert