Was­ser­bau, Was­ser­wirt­schaft

Zu Vor­ha­ben der Gewäs­ser­re­na­tu­rie­rung sowie des kon­struk­ti­ven Was­ser­baus wer­den in Anleh­nung an die HOAI alle Leis­tungs­pha­sen in unse­rem Büro bear­bei­tet. Dies beinhal­tet die Erstel­lung von geneh­mi­gungs– bzw. aus­füh­rungs­fä­hi­gen Plan­un­ter­la­gen, die Zusam­men­stel­lung der not­wen­di­gen Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen für ihr Bau­vor­ha­ben sowie die Über­wa­chung der Umset­zung.

Frei­an­la­gen­pla­nung

UBB unter­stützt Sie in der gewäs­ser­be­glei­ten­den Raum­pla­nung. Hier­zu zäh­len ins­be­son­de­re Pla­nun­gen zur natur­schutz­fach­li­chen Auf­wer­tung, zur nach­hal­ti­gen Regen­was­ser­be­wirt­schaf­tung sowie zu Aus­gleichs- und Ersatz­maß­nah­men in der frei­en Land­schaft sowie im urba­nen Raum.

Gewässer­sa­nie­rung

Der Fokus liegt in der Revi­ta­li­sie­rung von Stand­ge­wäs­sern im urba­nen Raum. Nach einer Defi­zit­ana­ly­se wer­den Maß­nah­men zur Wie­der­her­stel­lung der Gewäs­ser­funk­ti­on geplant und bau­lich beglei­tet. Die Gewäs­ser leis­ten im urba­nen Raum neben der Habi­tat­funk­ti­on für Flo­ra und Fau­na noch einen wich­ti­gen Betrag zur Regen­was­ser­be­wirt­schaf­tung und der Nah­erho­lung.

Umwelt­gut­ach­ten

Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Team aus Geo­wis­sen­schaft­lern, Inge­nieu­ren, Land­schafts­pla­nern und Bio­lo­gen bewer­tet mit Fach­wis­sen und Erfah­rung Ein­grif­fe auf die bio­ti­schen und abio­ti­schen Schutz­gü­ter. Die Ergeb­nis­se wer­den in Umwelt­ver­träg­lich­keits­stu­di­en, Fach­bei­trä­gen der WRRL, Land­schafts­pfle­ge­ri­schen Begleit­plä­nen und Art­schutz­gut­ach­ten zusam­men­ge­fasst.

Pro­jekt- und Bau­be­glei­tung

Fach­kun­di­ge Mit­ar­bei­ter von UBB sor­gen für eine effi­zi­en­te Pro­jekt­steue­rung im Was­ser- und Frei­an­la­gen­bau. Dabei wer­den die Belan­ge des Natur­schut­zes von unse­rer Öko­lo­gi­schen Bau­be­glei­tung über­wacht.

Moor­schutz

Moor­schutz bedeu­tet Kli­ma­schutz. Moo­re bie­ten eine Viel­zahl von aqua­ti­schen und semi­a­qua­ti­schen Lebens­räu­men für Flo­ra und Fau­na und leis­ten damit einen wich­ti­gen Bei­trag zum Land­schafts­was­ser­haus­halt im nord­ost­deut­schen Tief­land. Unser Büro enga­giert sich seit vie­len Jah­ren in Pro­jek­ten zum Moor­schutz. Hier­zu zäh­len Vor­ha­ben zur Ver­bes­se­rung der Was­ser­be­vor­tei­lung, des Was­ser­rück­hal­tes sowie der natur­schutz­fach­li­chen Auf­wer­tung von Moor­le­bens­räu­men.

Moni­to­ring Grund- und Ober­flä­chen­was­ser

In vie­len Fäl­len ist für die Bewer­tung von Vor­ha­ben und Ein­grif­fen die Erfas­sung der Emp­find­lich­keit oder die Kon­trol­le des Schutz­gu­tes Was­ser über län­ge­re Beob­ach­tungs­zeit­räu­me not­wen­dig. Zur Aus­wir­kungs­be­trach­tung auf die Quan­ti­tät umfas­sen unse­re Leis­tun­gen die Ein­rich­tung der erfor­der­li­chen Mess­stel­len, ihren Betrieb, ihre War­tung bis hin zur Inter­pre­ta­ti­on der erho­be­nen Daten vor dem Hin­ter­grund der Gebiets­was­ser­haus­halts­da­ten. Hin­sicht­lich der Qua­li­tät füh­ren wir als zer­tifi­fi­zier­te Pro­be­neh­mer die not­wen­di­gen Bepro­bun­gen durch. Die Ana­ly­sen der gewon­ne­nen Pro­ben wer­den durch ein akkre­di­tier­tes Labor durch­ge­führt.