Wasserkonzept_2040

Was­ser­ver­sor­gungs­kon­zept (WVK) für Ber­lin

Im Jah­re 1996 stell­ten die BWB Anträ­ge auf Bewil­li­gung von Grund­was­ser­för­der­men­gen für die Trink­was­ser­ver­sor­gung Ber­lins durch die Ber­li­ner Was­ser­wer­ke.

Aus­ge­hend vom Bestand an Was­ser­wer­ken lie­fert das vor­ge­leg­te WVK mit den heu­te ver­füg­ba­ren Kennt­nis­sen Pro­gno­sen zum zukünf­ti­gen Was­ser­ge­brauch bis 2040 und Sze­na­ri­en zur Sicher­stel­lung der Was­ser­ver­sor­gung. Das WVK soll dazu bei­tra­gen, die Grund­fra­ge für die Bewil­li­gun­gen, näm­lich wie­viel Was­ser zur Sicher­stel­lung der Trink­was­ser­ver­sor­gung an wel­chem Stand­ort benö­tigt wird, auf eine begrün­de­te Basis zu stel­len.

Kategorie
Stichworte

Kommentarfunktion deaktiviert