Grüne Welle
Zur Minderung der Immissionsbelastungen durch den Flughafen (BER) und einer Verbesserung der Lebensqualität in einem stark belasteten Umfeld plant die Gemeinde Großbeeren das Projekt „Grüne Welle Großbeeren“. Hierbei sollen Maßnahmen entwickelt werden die den Naherholungswert der Region stärken.
Freybrücke
Der Ersatzneubau der Freybrücke über die Untere Havel-Wasserstraße in Berlin Spandau, einschließlich der Anlage einer Behelfsbrücke für den Zeitraum bis zur Fertigstellung der Freybrücke, veranlassten eine Landschaftspflegerische Begleitplanung.
Börnicke
Durch eine Schlammentnahme soll eine Mindestwassertiefe gesichert und Verlandungstendenzen sowie einer Verschlechterung der Wasserqualität entgegengewirkt werden.
LWH-Barnim
Erstellung einer konzeptionellen Vorplanung für zukünftige wasserbauliche Maßnahmen im Rahmen des gesamtstädtischen Kompensationsmanagements für Eingriffe in Natur und Landschaft.
Rammrathbrücke
Das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin plant in Teltow den Ersatzneubau der Rammrathbrücke über den Teltowkanal. Für diesen muss eine Eingriffs- sowie Ausgleichsbetrachtung vorgenommen werden.
Moorschonende-Stauhaltung
Die moorschonende Stauhaltung ist eine seit 2016 bestehende Agrarumwelt- und Klimamaßnahme im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms (KULAP 2014) des MLUL. Die klimaschädigende Wirkung entwässerter Moor- und Anmoorböden soll mit dieser Förderung gering gehalten oder verringert werden.
Ruppin
Der Ruppiner Kanal ist schiffbares Gewässer 1. Ordnung und im besagten Abschnitt von Ufererosion mit Fahrrinnenverlandungen betroffen. Ziel ist die Einhaltung des Artenschutzrechtes bei Umsetzung der Maßnahmen des Ausbaggerns der Fahrrinne und des Einbringens von Pfahlpaketen zur Ufersicherung.
Schönerlinde
Im Rahmen des Ausbaus der BAB 10 und der Ertüchtigung des Klärwasser-Ableiters wird eine Eingriffs- Ausgleichsbetrachtung, sowie eine Bauberatung durchgeführt.
Krummer See
Die wasserstandsabhängigen Biotope entlang des Krummen Sees und die Feuchtlebensräume des NSG Sutschketals sollen durch die Aufrechterhaltung eines hohen Wasserspiegels gestützt werden.Dies ist durch die maroden Bauwerke am Übergang des Sees in den Pritzelgraben nicht mehr gegeben
Samgase
Die Samgase ist einer der Zuflüsse des Schwielochsees im Osten Brandenburgs. Für diese wurde im Zuge eines Gewässerentwicklungskonzepts eine vertiefende Machbarkeitsstudie mit der Zielstellung eines guten Gewässerzustandes erstellt.