Revi­ta­li­sie­rung Lilo­gra­ben

Das Gewäs­ser Lilo­gra­ben (Groß­bee­re­ner Gra­ben) ist ein Vor­flut­ge­wäs­ser der Nuthe und wur­de als Gewäs­ser­typ 19 (Klei­ne Nie­de­rungs­fließ­ge­wäs­ser in Fluss- und Strom­tä­lern) ein­ge­stuft. Im Bear­bei­tungs­ge­biet weist der Lilo­gra­ben eine Viel­zahl von Defi­zi­ten hin­sicht­lich der Anfor­de­run­gen der WRRL auf.
Zur struk­tu­rel­len Auf­wer­tung des Gewäs­sers sowie zur För­de­rung der Habi­tat­viel­falt im Sin­ne der WRRL sind Maß­nah­men mit fol­gen­den Ziel­stel­lun­gen zu ent­wi­ckeln und zu pla­nen:
Her­stel­lung der öko­lo­gi­schen Durch­gän­gig­keit,
Struk­tu­rel­le Ver­bes­se­rung des Gewäs­ser­zu­stands gemäß Gewäs­ser­typ,
För­de­rung natur­na­her Habi­tat­be­din­gun­gen sowie
Siche­rung eines Gewäs­ser­rand­strei­fens zum Schutz vor dif­fu­sen Stoff­ein­trä­gen

PROJEKTINFORMATIONEN

Pro­jekt­zeit­raum

2019

Auf­trag­ge­ber

Gemein­de Groß­bee­ren

Lage

LK Tel­tow-Flä­ming, Bran­den­burg

Leis­tun­gen

LP 1–2 (HOAI)

Bewer­tung natur­schutz­fach­li­cher Ein­grif­fe

Down­load Refe­renz­blatt

Kategorie
Stichworte

Kommentarfunktion deaktiviert